Liturgie - Ihre Protestantische Messe

Viele werden fragen, was ist eigentlich Liturgie? Einfach erklärt, Liturgie ist eigentlich nur das Material, aus dem man eine religiöse Handlung beschreibt und woraus ein Gottesdienst besteht. Die Frage ist nicht die, wer darf den Gottesdienst und die Prozession leiten, sondern in welcher Reihenfolge man einen Gottesdienst abhält.

Wann werden Texte gelesen, wann werden Lieder gesungen und wann wird gebetet. All diese Dinge, die auch nochmals unter http://www.buhv.de/gottesdienst/Werkstatt-fuer-Liturgie-und-Predigt.html erläutert sind, machen das was wir unter Liturgie verstehen aus.

Laienprediger

Da in vielen Gemeinden heute schon ein Priestermangel herrscht, können sich immer mehr von unseren älteren Mitmenschen durch die Liturgie zu einem Laienprediger vorarbeiten, sodass die Kirchen für die Senioren nicht geschlossen werden. Gerade diese Senioren haben einen Hang zum Glauben und die Kirche ist ihr einziger Halt, den manche noch in ihrem Leben haben. Mit Liturgie kann man sich das Aneignen, was man braucht, um einen für den Laien gerechten und christlichen Gottesdienst auf die Beine zu stellen.

Viele der Senioren gehen nur in die Kirche, weil einer ihrer Brüder die Predigt hält. Dieser Laienprediger kann sich auf die Liturgie beziehen und den Gottesdienst so gestalten, wie er von einem richtigen Pfarrer gemacht wird. Hier kann man sich die Lieder, Texte und alles was man zu einem guten Gottesdienst braucht zusammen stellen und dieses für seine Mitmenschen in der Kirche vortragen.

Viele Fragen, die man sich stellen muss, aber nur eine davon steht im Vordergrund. Beten alle zum selben Gott? Hier kann auf die Liturgie zurückgegriffen werden, denn die ist in dieser Frage sehr eindeutig geklärt. Wenn ein Betender zu einem anderen Gott oder einem anderen Ding betet, dann ist dieser höflich aus der Gruppe der Betenden auszuschließen.

Der Pluspunkt

Gerade Senioren haben viel Zeit und sie wissen auch genau, was Senioren gerne hören wollen. Durch die Liturgie bekommt man eine Anleitung, was man wie und zu welcher Gelegenheit sagt und singen kann. Selbst die Psalm-Verse sind hier vorgegeben und brauchen nur noch an die eigenen Texte angehängt werden.

Bedeutende Feste in der Kirche sind Hochzeiten, Beerdigungen, Vereinsjubiläen und Andachten. Für all diese Festlichkeiten sind in der Liturgie Texte, Ratschläge und Rubriken enthalten, die Sie als Pfarrer oder Pfarrerin verwenden dürfen. Auch in den Rubriken Kirchenjahr, Lebenskreis Zielgruppen, Orte und thematische Gottesdienste kann man als Prediger Einsicht nehmen und dort Möglichkeiten finden, mit denen Sie den Gottesdienst veranschaulichen können.

Selbst für die Konfirmandenfreizeit und für die Bibelferien sind in der Liturgie Beiträge enthalten, die in der Praxis schon mehrfach erprobt wurden und für die Gemeindearbeiten sofort einsetzbar sind. Sie können hier eigentlich alles aus der Liturgie entnehmen, was Sie als Pfarrer oder Pfarrerin in Ihrer Gemeinde tätigen möchten. Diese Liturgie ist aber nur eine Hilfestellung, die nicht für den Sonntagsgottesdienst geeignet ist. Die Texte, Lieder und Gebete für einen Sonntagsgottesdienst sollte man frei zusammenstellen und sich nicht von den Anleitungen leiten lassen. Denn hier in der Gemeinde selbst kann man mehr für die Mitmenschen tun, wenn diese aus ihrer Mitte heraus berichten und diese Menschen mit einschließen.

Weiteres erfahren Sie unter http://www.buhv.de/gottesdienst/Werkstatt-fuer-Liturgie-und-Predigt.html

 

Bildquelle: Praying © Karlowac | Dreamstime.com

Weitere Artikel

Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr Infos darüber, welche Daten verarbeitet werden, finden Sie, wenn Sie auf "Datenschutz Info". Wenn Sie prinzipiell ein Problem damit haben, dass beim Besuch von unserer Website irgendwelche Daten gesammelt werden könnten, dann verlassen Sie die Seite bitte JETZT! To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk