Mobilität im Alter


Die heutige Generation 65+ weist eine große Mobilität auf, und zwar im doppelten Sinn. Senioren unternehmen Reisen in die entferntesten Länder und werden für die Tourismusbranche immer interessanter. Andererseits betätigen sie sich in zahlreichen Sportarten, um so lange wie möglich körperlich beweglich und fit zu bleiben.

Wer schon immer Sport betrieben hat, für den ist dies selbstverständlich. Aber selbst für Ungeübte ist es nie zu spät, damit zu beginnen, um seine körperliche Mobilität so lange wie möglich zu erhalten. Das Wichtigste ist jedoch, das Bewegung Spaß macht, regelmäßig ausgeübt und der körperlichen Verfassung angepasst wird.

Wenn die Mobilität nachlässt

So lang wie möglich selbstständig bleiben, ist der größte Wunsch aller Senioren. Doch wenn krankheits- oder altersbedingt die Kräfte und das Gehvermögen nachlassen, werden die Menschen unsicher beim Gehen und vermeiden selbst kürzere Wege. Dadurch nimmt die Gehfähigkeit jedoch immer mehr ab.

Bei leichterer Gehschwäche kann hier schon ein Gehstock wieder zu sicherem Laufen verhelfen. Unter den verschiedenen Arten von Gehstöcken kann jeder den für sich geeigneten aussuchen. Nimmt die Gehfähigkeit weiter ab, gibt ein Rollator Halt und Sicherheit.

Diese praktische Gehhilfe bietet sogar mehrere Funktionen. Einmal natürlich verhilft er den Senioren zur Sicherheit beim Gehen. Zum anderen können Einkäufe oder Sonstiges im eingehängten Korb mühelos transportiert werden, und wenn das Gehen unterwegs zu anstrengend wird, ist ein Ausruhen auf der kleinen Querbank möglich.

Auch Rollatoren gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, so etwa für den Außen- und Innenbereich oder extra leichte.

Aktiv mit dem Elektromobil

Mobilität gehört zu einem selbstbestimmten Leben. Doch wenn die Kräfte immer mehr nachlassen und die Bewegungsfähigkeit stark einschränken, ist oft das Elektromobil ein Ausweg. Mit diesen sogenannten Scootern können viele Aktivitäten wieder selbstständig und sicher unternommen werden. Je nach Aktionsradius und dem gewünschten Anspruch kann das passende Elektromobil gefunden werden.

Mit einem zuverlässigen Elektromotor ausgestattet, liegt die Geschwindigkeit des Scooters zwischen 6 bis 15 km/h bei einer Reichweite von 55 km. Hohe Sicherheitsfunktionen und eine pannensichere Bereifung machen die Elektromobile zu einem wendigen und bequemen Fahruntersatz.

Vor hohen Preisen muß beim Kauf aber keine Angst haben, denn diese sind mittlerweile in einem Bereich angekommen, dass sich wohl jeder ein Elektromobil kaufen und auch leisten kann.

Zubehörteile wie Transportkörbe, Regenabdeckung, Stockhalter, Wertsachenbox sorgen für mehr Bequemlichkeit. Elektromobile werden in ansprechenden Designs und unterschiedlichen Farben angeboten. Somit sollte für jeden etwas dabei sein!

Bildquelle: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

 

Weitere Artikel

Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr Infos darüber, welche Daten verarbeitet werden, finden Sie, wenn Sie auf "Datenschutz Info". Wenn Sie prinzipiell ein Problem damit haben, dass beim Besuch von unserer Website irgendwelche Daten gesammelt werden könnten, dann verlassen Sie die Seite bitte JETZT! To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk